sociopolisbanner

Access


ACCESS-Endspurt auch in Rostock

In der vergangenen Woche wurden auch in der ACCESS-Modellstadt im hohen Norden noch zahlreiche Gebäude auf ihre Barrierefreiheit hin untersucht und dokumentiert. Das Erfassungstool aDETi kam u. a. im Einkaufszentrum KTC, in einem Brillenfachgeschäft, im neuen "Motel One", in der Marien- und Petrikirche, in der "Bühne 602" und in einem Programmkino zum Einsatz. Außerdem wurden - quasi im Vorübergehen - auch Parkplätze und öffentliche Toiletten erfasst. Unterstützt wurden die ACCESS-Projektpartner wieder von einer Schülergruppe vom Erasmus-Gymnasium ("Teamarbeit an der Schule") und von drei Seniorentrainern.
 

 


Unsere Bürogemeinschaft Sociopolis ist seit Anfang des Jahres 2012 im Auftrag des Konsortialführers IT2media GmbH & Co. KG mit der wissenschaftlichen Begleitung, mit der Entwicklung und Evaluierung der verschiedenen ACCESS-Softwaretools sowie mit der Betreuung der Modellstädte Bad Dürrheim und Görlitz sowie der Modellregion Spree-Neiße-Kreis beauftragt. Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF geförderte Projekt endet am 31. Januar 2015. 

Weitere Infos unter www.fp-access.de.


Archiv
> mehr




Balken HSK-41-K_72er_995-015